Kürzlich bin ich auf zwei sehr interessante Podcastepisoden aufmerksam geworden. Nachdem ich sie mir in einer ruhigen Minute selbst angehört habe, möchte ich sie an dieser Stelle empfehlen. Beide Folgen wurden in der bekannten Reihe “radioWissen” von Bayern 2 veröffentlicht.

  •  ”Aufgehen wir die Erde im Rauch” (3.8.2010) beschäftigt sich exemplarisch mit einem der wichtigsten Marksteine der ersten Phase der industriellen Revolution. Die Eisenbahn gilt heute als ‘Motor’ der Industrialisierung. Owohl König Ludwig I. von Bayern zu den Kritikern der ‘Eisenschlange’ gehörte, der man zahlreiche gesundheitlichen Schädigungen nachsagte, fuhr die erste Bahn, die ‘Ludwigsbahn’, 1935 zwischen Nürnberg und Fürth.
  • Der Podcast “Das Vichy-Regime – ‘Travail, Famille, Patrie‘” (2.8.) beleuchtet die bis heute kontrovers geführte Debatte um die französische Kollaboration des Vichy-Regimes, das sich 1940 in der ‘freien Zone’ unter Leitung des Weltkriegsveteranen Philippe Pétain bildete. Zu Wort kommt unter anderem Prof. Dr. Dr. h.c. Rainer Hudemann (Universität des Saarlandes).

So lange sich die Episoden noch im Netz befinden: Herunterladen und anhören!!